• +49 (0) 6222-5726-0

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unternehmensvorstellung

Classen Apparatebau Wiesloch GmbH – die wirklichen Wiesloch-Erhitzerspezialisten

Historie
1967

1967 – 1989 Apparatebau Wiesloch

Der Name stand bis zu Beginn der 90er Jahre für ein führendes Unternehmens in der Fertigung von Hochtemperaturanlagen. "WIESLOCH" hatte ca. 4.000 Thermalölerhitzer in alle Welt verkauft, einschließlich Erhitzer für den maritimen Einsatz, holzbefeuerte Anlagen und Anlagen mit flüssigen Brennstoffen.

1989

1989 – 1992 Kraftanlagen Heidelberg (KAH)

Die Fertigungsanlagen blieben mit einem neuen Eigentümer in Betrieb und produzierten weiterhin Erhitzer und Ausrüstungsteile für KONUS-Kessel und verschiedene andere Unternehmen.

1993

1993 - 1997 IRSM

An gleicher Stelle fertigte nun die Fa. IRSM Thermoölerhitzer und Anlagenkomponenten für KONUS-Kessel und den Nachfolger Bertrams-KONUS sowie auch für andere Anbieter.

1998

1998 – heute

Norbert Classen (zuvor Vorsitzender der Geschäftsführung der Bertrams-KONUS), Claus Albrecht (zuvor Prokurist der Bertrams-KONUS) und Hans-Raymund Roos (zuvor kaufmännischer Geschäftsführer der Bertrams-KONUS) gründeten das Unternehmen Classen Apparatebau Wiesloch ("CAW") im Jahr 1998, um den weltweiten Direktverkauf von WIESLOCH-Produkten wieder aufzunehmen.